Geschichte Oberstufe

Geschichte in der Oberstufe


„Geschichte – das ist etwas, das lange her ist und nichts mit mir zu tun hat.“

Dass dieses Verständnis von Geschichte überholt ist, wirst du in den Geschichtskursen  der Oberstufe an der Hamburger Straße erfahren. Natürlich beschäftigen auch wir uns mit Ereignissen, die zum Teil sehr lange her sind, doch dabei geht es nicht nur um bloße Daten und Fakten, sondern vor allem darum, Entwicklungen und Zusammenhänge zwischen den Geschehnissen der Vergangenheit und der Gegenwart zu erkennen. Viele aktuelle Ereignisse weisen Parallelen zu vergangenen auf, Konflikte wie Bürgerkriege oder Terrorismus lassen sich ohne den historischen Hintergrund nur schwer verstehen. Und auch wenn du es im Alltag nicht immer merkst, so ist auch dein Leben beeinflusst von Entwicklungen der Vergangenheit – der jüngeren, aber auch der älteren. Wenn du dich und deine Gegenwart als Teil der Geschichte zu begreifen lernst und nachvollziehen kannst, warum du als Teil dieser Geschichte in das Weltgeschehen eingebunden bist, wirst du Gesellschaft und Politik besser verstehen lernen.

Die Quellenarbeit ist dabei für den Geschichtsunterricht unverzichtbar, was aber nicht heißt, dass nur Texte gelesen werden, denn auch Lieder und Filme, Karikaturen und Karten, Fotos und Plakate, Gegenstände und Zeitzeugen können Quellen sein. Wie du mit all diesen verschiedenen Quellen richtig umgehst, wie sie zu lesen und zu deuten sind, wirst du in unseren Kursen erlernen und vertiefen. Doch Geschichte kann nicht nur durch Quellenarbeit erfahren werden, sondern auch hautnah nacherlebt werden. Rollen- und Planspiele werden dir immer wieder die Möglichkeit bieten, in historische Situationen einzutauchen und Geschichte ein Stück weit nachzuempfinden.

Doch nicht nur in, sondern auch außerhalb der Schule werden wir Geschichte für dich begreifbar machen. Exkursionen, der Besuch von Schulkinoveranstaltungen oder aktueller Ausstellungen und die Teilnahme an Geschichtswettbewerben gehören zum Programm unserer Oberstufe. Vor allem im Leistungskurs werden auch vom Lehrplan losgelöste Projekte durchgeführt, bspw. das Stadtteilforscher-Projekt oder „Aus den Akten auf die Bühne“ in Kooperation mit der Bremer Shakespeare Company.

„Die Geschichte soll nicht das Gedächtnis beschweren,

sondern den Verstand erleuchten.“

Gotthold Ephraim Lessing, 1729 – 1781

Gymnasium

Service

Schulleben

Specials

Ausgezeichnet

Partner


Logo Schule ohne Rassismus






Unterstützer




Copyright © 2018 Gymnasium an der Hamburger Straße - Bremen