Deutsch

Der Fachbereich Deutsch

In unserem Deutschunterricht können einem schon mal Tieferschatten, Zaubermeister der Schwarzen Schule oder schatzhungrige, skrupellose Piraten begegnen. Auch Jugendliche, die in einem geklauten Auto in die Walachei unterwegs sind oder Väter, die versuchen, mit der Armbrust einen Apfel auf dem Kopf ihres eigenen Kindes zu treffen, tauchen in den Deutschstunden manchmal auf.

Aber lebensgefährlich ist der Unterricht deshalb trotzdem nicht!

Vielmehr geht es darum, mittels spannender und anspruchsvoller Texte die Lust am Lesen zu erhalten bzw. zu fördern. Literatur soll dabei als Möglichkeit erlebt werden, fantasievoll den eigenen Horizont zu erweitern.

Das ist aber noch nicht alles! In unserem Deutschunterricht geht es auch um

  • die Frage nach der (richtigen) Perspektive: Wer erzählt eigentlich die ganzen Geschichten, wer schreibt sie? Und wer hat eigentlich in einem Streit Recht?
  • die Frage des passenden Stils: Wie erreiche ich wen am besten? Warum gefällt mir dieses Gedicht gut, das andere aber nicht? Kommt hier ein Komma hin und wie schreibt man das eigentlich?
  • die Frage nach dem Format: Welche literarischen Gattungen gibt es? Welche medialen Möglichkeiten gibt es außer ‚normalen Texten‘ noch, um Geschichten zu vermitteln oder über Sachverhalte zu informieren?

 

Durch die Auseinandersetzung mit diesen Fragen möchten wir für den richtigen Umgang miteinander und für den weiteren Deutschunterricht an unserer Schule ein sicheres Fundament legen.

Deutsch Oberstufe

Deutsch in der Oberstufe


In einer typischen Deutschstunde am Gymnasium an der Hamburger Straße wird natürlich gelesen, geschrieben, gedacht, diskutiert – doch worüber eigentlich? Wir beschäftigen uns mit dem Neuen und dem Alten, mit Gestern, Heute, Morgen. Dabei ist die Welt von heute unser Maßstab, wenn wir versuchen Romane, Gedichte, Dramen und Filme besser zu verstehen.

Methodische Vielfalt und Kreativität unterstützen uns bei dieser Arbeit. Angefangen mit kleinen, selbstgeschriebenen Szenen, über Plakate, kleine Film-Clips, Kurzgeschichten bis hin zu Gedichten wird in Einzel-, Gruppen- oder Partnerarbeit abwechslungsreich produziert. Wir analysieren auch die Texte (bekannter) Dichter und Denker, lernen unsere eigenen Gedanken dazu klar strukturiert und pointiert zu Papier zu bringen. Immer wieder unternehmen wir auch Exkursionen ins Kino oder ins Theater.

Wir wollen Euch bestmöglich auf das Abitur in Bremen vorbereiten und gestalten unseren Unterricht deswegen fachlich herausfordernd. Unser Ziel ist, Euch zu einem wirklich kompetenten Umgang mit der deutschen Sprache zu befähigen, damit Sprache auch in Zukunft ein Genuss bleibt …

Gymnasium

Service

Schulleben

Specials

Ausgezeichnet

Partner


Logo Schule ohne Rassismus






Unterstützer




Copyright © 2018 Gymnasium an der Hamburger Straße - Bremen