Ein erfolgreicher Projekttag gegen Rassismus

Am 28. Januar 2019 fand an unserer Schule ein Projekttag im Rahmen von „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ statt. Wir konnten für diesen Tag eine Vielzahl externer Unterstützer mobilisieren und somit unseren Schülerinnen und Schülern ein breites Angebot an interessanten Workshops anbieten. Alle Schülerinnen und Schüler von Jahrgang 5 bis zur Q2 haben sich intensiv mit dem Thema Antisemitismus auseinandergesetzt und viele bewegende, nachdenklich machende, überraschende und unglaubliche Eindrücke sammeln können. Folgende Angebote haben wir für unsere SchülerInnen zusammenstellen können

  • Verein Heimatsucher e.V.: Zweitzeugen erzählen
  • Kulturschule Leipzig: mit dem Theaterstück „Ich. Anne!.
  • Denk_Net: #Hey ich schwör, das stand so im Netz! (Stärkung der digitalen Zivilgesellschaft)
  • Rent a Jew: Judisches Leben in Deutschland
  • Zivilcourage lernen (in Kooperation mit den Weserterrassen Bremen)
  • Arbeiten mit dem Film „Die Unsichtbaren“ (in Kooperation mit der Schauburg Bremen)-
  • Antisemitismus in der Musik (Antidiskriminierungswerkstatt)
  • „Mit Rechten reden“ – mit dem Autor Per Leo
  • Antisemitismus und seine sprachliche Realisierung – mit Hagen Troschke 
  • „Hannas Reise“ – Filme verstehen Geschichte / Holocaust
  • Besuch des KZ Neuengammen
  • Planspiel „Das große K“ – wie konnte sich der Nationalsozialismus verbreiten (Bundeszentrale für politische Bildung)
  • Stolpersteinspaziergänge in Bremen

zur Fotostrecke des Projekttages

Link zum Artikel im Weser Kurier

Posted in Home   

Gymnasium

Service

Schulleben

Specials

Ausgezeichnet

Partner


Logo Schule ohne Rassismus






Unterstützer




Copyright © 2018 Gymnasium an der Hamburger Straße - Bremen