Mathematik in der Oberstufe

Die Oberthemen in der Sekundarstufe II lauten Analysis, Lineare Algebra oder Analytische Geometrie und Wahrscheinlichkeitsrechnung/Statistik.

Die Beschäftigung mit diesen Themen erlaubt den Schülerinnen und Schülern zum einen, die Welt um sich herum besser zu verstehen und beschreiben zu können und zum anderen Problemlösefähigkeiten zu erwerben, die über die Mathematik hinausgehen.

Beispielshalber können mit Hilfe der Analysis Akku-Ladevorgänge von Elektroautos beschrieben oder die Konzentration eines Medikamentes im Blut berechnet werden. Mit Hilfe der Analytischen Geometrie werden dreidimensionale Objekte in unserer Umwelt beschrieben – z. B. der Bremer Marktplatz oder der Martinianleger. Mit Mitteln der Analytischen Geometrie wird zudem beispielsweise untersucht, ob sich die Flugbahnen von zwei Flugzeugen kreuzen und somit ein Crash befürchtet werden muss. Die Wahrscheinlichkeitsrechnung ermöglicht Vorhersagen, z. B. über Wahlergebnisse oder die Belegung von Bremer Hotels in der Vorweihnachtszeit.

Die mathematischen Kompetenzen Problemlösen, Modellbilden, Argumentieren und Kommunizieren werden an unserer Schule anwendungsorientiert und anschaulich vermittelt, sodass eine Mathematik zum Anfassen entsteht – und manchmal auch zum Aufessen, wenn etwa das exponentielle Wachstum mit Hilfe von m&m’s veranschaulicht wird.

Posted in Home   

Gymnasium

Service

Schulleben

Specials

Ausgezeichnet

Partner


Logo Schule ohne Rassismus






Unterstützer




Copyright © 2018 Gymnasium an der Hamburger Straße - Bremen